Ihre Deko mit einem Pop-Art-Gemälde

Wir haben eine vollständige Anleitung zur Verwendung von Dekorationen im Pop-Art-Stil. vorbereitet
Tableau Pop Art La Joconde

Planen Sie, die Einrichtung Ihres Hauses, Ihrer Wohnung, Ihres Chalets zu ändern? Sie wissen aber nicht, wie Sie vorgehen sollen? Keine Sorge, wir haben eine vollständige Anleitung zur Verwendung von Dekorationen im Pop-Art-Stil.

vorbereitet

Oh, neu dabei? Machen Sie sich keine Sorgen, wir helfen Ihnen, alles über diesen dekorativen Stil zu verstehen, der sich von Tag zu Tag entwickelt und viele Bürger, sowohl Franzosen als auch Ausländer, verführt. Sind Sie bereit ? Also los geht's!

Lassen Sie mich zunächst definieren, was Pop-Art wirklich ist. Per Definition ist Pop'art eine künstlerische Bewegung, die in den 1950er Jahren entstand, eine der Hauptbewegungen des 20. Jahrhunderts ist und mit der alten Tradition bricht, weil sie durch Themen geprägt ist sowie Techniken, die aus der populären Massenkultur stammen. So werden Werbung, aber auch Comicstrips oder weltliche Kulturgüter präsentiert. Künstler werden Ihnen daher tendenziell sagen, dass Pop-Art „weithin als Reaktion auf die vorherrschenden Ideen des abstrakten Expressionismus interpretiert wird“.

In der Tat verwendet die Pop-Art, wie die Popmusik, populäre Bilder und widersetzt sich damit der elitären Kultur in der Kunst.

Jetzt, da Sie wissen, was Sie vorhaben, können wir mit unserem Leitfaden beginnen!

Möchten Sie Ihr Interieur mit neuer Kunst neu dekorieren? Glauben Sie, dass Pop-Art dieser Veränderung förderlich ist?

Um dieses neue Dekorationsmodell perfekt zu nutzen, müssen Sie Gemälde oder sogar Layouts auswählen, die Kontraste zwischen Farben verwenden. Bevorzugen Sie daher ein Gemälde, das Rot, Orange, Grün oder Braun mischt. Natürlich können Sie sich natürlich auch für ein rotes Brett und ein weiteres grünes Brett entscheiden, das Sie neben das erste legen.

Das Ziel ist es, leuchtende Farben zu verwenden, die nicht der Realität entsprechen. Tatsächlich sollten Mischungen dieser Farben ins Auge fallen und sich nicht vermischen, wie die meisten Wanddekorationen, die heute noch verwendet werden.

Bevorzugen Sie beispielsweise in Ihren Gemälden auch elementare Geometrien oder sogar viele skurrile Muster. Das Ziel wird dann sein, einen verwässerten, farbenfrohen, kindlichen Touch hinzuzufügen, da Pop'Art immer noch ein eher ungehemmter und humorvoller Dekorationsstil ist. Denken Sie daran, dass es auf das Spiel mit Farben, Formen und Stimmungen ankommt.

Was Ihre Gemälde betrifft, müssen Sie wahrscheinlich in eine Collage aus synthetischen, glänzenden Materialien wie Plexiglas oder Harz investieren. Dann können Vorhänge aus Glasperlen oder Kunststoff weitgehend das Ganze begleiten. Bevorzugen Sie außerdem mehrfarbige, skurrile Kronleuchter. Außerdem kann es nützlich sein, Teppiche zu kaufen, sowie Teppiche in fluoreszierenden Farben, und natürlich, um das Ganze zu dekorieren, können Sie natürlich Vinyls, Jukeboxen oder sogar Discokugeln erwerben, je nach Lust und Laune!

Um Ihre Pop-Art-Dekoration richtig zu gestalten, müssen Sie auf einer Basis aus weißen Wänden bleiben und Ihr Porträt im Stil eines Pop-Art-Gemäldes malen lassen, was über das Internet möglich ist, und einen Designer verwenden Stühle, wie zum Beispiel Knoll oder Panton.

Abschließend können wir sagen, dass es sehr einfach ist, die Pop-Art-Dekoration Ihres Interieurs selbst zu machen, alles, was Sie brauchen, ist ein bisschen Fantasie und los geht's!

Visa Mastercard American Express JCB PayPal